Nächste Termine

SVP Dietike bi de Lüt
16.12.2017
09:00 - 11:00 Uhr
Rapidplatz mit anschl. Apéro
Albisgütli-Tagung
19.01.2018
SVP Dietike bi de Lüt
20.01.2018
09:00 - 11:00 Uhr
Coop Steinmürlistrasse mit anschl. Apéro
Kantonale Delegiertenversammlung
23.01.2018
Parteiversammlung
05.02.2018
19:30 Uhr Apéro
20:00 Uhr Beginn
Hotel Sommerau
Generalversammlung
12.03.2018, 19:00 Uhr
Restaurant Honeret
SVP Dietike bi de Lüt
24.02.2018
09:00 - 11:00 Uhr
Katholische Kirche mit anschl. Apéro

Medienmitteilung Limmatalbahn

Die Fraktion der SVP Dietikon zeigt sich nach Abschluss des Masterplanverfahrens Limmattalbahn erfreut über das Ergebnis. Die gewählte und geplante Linienführung wurde aus einem Vergleich von insgesamt 16 verschiedenen Varianten, nach eingehender Prüfung, als die Beste bewertet. Dem Stadtrat ist es gelungen, im Vergleich zur ursprünglichen Variante mit Bahnhofsanbindung, verschiedene Projektverbesserungen und Massnahmen auszuhandeln, die zu begrüssen sind.

Durch diverse Land- und Liegenschaftenkäufe kann das Zentrum attraktiv und funktional gestaltet werden. Zur Attraktivitätsseigerung wird auch die Neugestaltung der Bahnhof- und Zürcherstrasse beitragen, wobei vor allem die Fussgänger und Velofahrer profitieren dürften. Profitieren wird aber auf Grund von zahlreichen flankierenden Massnahmen auch der motorisierte Individualverkehr (MIV). Das Projekt Limmattalbahn bietet Dietikon die Chance, zahlreiche heute bestehende Verkehrsprobleme zu verbessern, sind doch beachtliche 136 Mio. Franken in diesem Paket für den Ausbau von Umfahrungsstrassen und Verkehrsknotenpunkte wie z. B. die Engstringer- und Hallerkreuzung in Schlieren, der Kreisel Limmatbrücke und Dreispitz in Dietikon und anderes mehr vorgesehen. Diese Verbesserungen sind allerdings unmittelbar mit dem Projekt Limmattalbahn verbunden, was entsprechend ein JA zu diesem Jahrhundertprojekt bedingt.

Die SVP Dietikon nimmt die Befürchtungen und Ängste der Bevölkerung in Bezug auf das rasante Wachstum ernst und wird sich denn auch im Rahmen ihrer Möglichkeiten weiterhin für Qualität vor Quantität einsetzen. Der Lebensqualität, Sicherheit und Sauberkeit in unserer Stadt sind auch in Zukunft die nötige Beachtung zu schenken, allerdings dürfen dabei die Augen vor Fakten und Realitäten nicht verschlossen werden – wer sich die tagtäglichen Verkehrsprobleme auf unseren Strassen ansieht und sich seriös mit dem Projekt Limmattalbahn und den darauf beruhenden Zahlen und Fakten befasst, wird erkennen, dass der Ausbau des öffentlichen Verkehrs in der Region mit einem schienengebundenen Fahrzeug unumgänglich ist, wenn in absehbarer Zeit nicht der total Verkehrskollaps drohen soll.

Die SVP Dietikon hat erkannt, dass die breite Bevölkerung in den nächsten Wochen und Monaten ausführlicher über das Projekt Limmattalbahn informiert werden muss. Wir werden unseren Beitrag dazu leisten.

Eine weitere positive Nebenwirkung zeigt die Limmattalbahn, wurde nun die Motion Bachmann vom 11.7.2011 "Teilrevision Bauordnung – Siedlungsentwicklung entlang der Stadtbahn" umgesetzt.

Die Fraktion der SVP wird den Stadtrat in der weiteren Planung der Limmattalbahn und im Gesamtverkehrskonzept unterstützen. Für ein wohnliches und attraktives Dietikon.