Nächste Termine

SVP Dietike bi de Lüt
16.12.2017
09:00 - 11:00 Uhr
Rapidplatz mit anschl. Apéro
Albisgütli-Tagung
19.01.2018
SVP Dietike bi de Lüt
20.01.2018
09:00 - 11:00 Uhr
Coop Steinmürlistrasse mit anschl. Apéro
Kantonale Delegiertenversammlung
23.01.2018
Parteiversammlung
05.02.2018
19:30 Uhr Apéro
20:00 Uhr Beginn
Hotel Sommerau
Generalversammlung
12.03.2018, 19:00 Uhr
Restaurant Honeret
SVP Dietike bi de Lüt
24.02.2018
09:00 - 11:00 Uhr
Katholische Kirche mit anschl. Apéro

Generalversammlung der SVP Dietikon

Die SVP Dietikon konnte zur 79. Generalversammlung im Restaurant Honeret zahlreiche Mitglieder begrüssen. Unter der präsidialen Leitung von Astrid Dätwyler wurden die statutarischen Geschäfte speditiv abgehandelt.

Die Parteipräsidentin dankte dem zurückgetretenen Vorstandsmitglied Esther Wyss sowie den nicht mehr zur Wahl angetretenen Behördenmitgliedern Ralph Hofer, Irene Wiederkehr und Trudi Frei für die langjährige Arbeit im Gemeinderat sowie Ernst Hofer für seine Arbeit in der Sozialbehörde. Den neu gewählten Gemeinderätinnen und Gemeinderäten Karin Dopler, Daniela Howald, Koni Lips und Toni Felber wünschte sie alles Gute. Als Nachfolgerin für die Sozialbehörde konnte mit Mirjam Peter eine würdige Nachfolgerin gefunden werden. Einen ganz besonderen Dank richtete sie an den abtretenden Gemeinderat und neu gewählten Stadtrat Roger Bachmann.

Astrid Dätwyler blickte auch auf besondere Highlights des vergangenen Jahres zurück.

Die SVP Dietikon konnte bei leicht tieferem Wähleranteil die Sitzanzahl von 12 Parlamentarierinnen und Parlamentariern halten und im Stadtrat einen zusätzlichen Sitz gewinnen! Vielen Dank allen Wählerinnen und Wählern.

Der traditionelle 1. Mai-Anlass der SVP Dietikon auf dem Bauernhof der Familie Bräm im Basi fand bei wunderbaren Wetterverhältnissen statt und war sehr gut besucht.  

Zum Wahlauftakt fand in Zusammenarbeit mit unseren 3 Stadtratskandidaten eine Chropf-Läärete im Stadtkeller – "was brennt dem Stimmbürger auf dem Herzen, sagen Sie, was sie stört oder auch freut" – statt. Über eine Weiterführung wurde bereits diskutiert.

Ein weiterer Höhepunkt war der Ausflug an die Herbstsession im Bundeshaus, wobei wir in einem Kommissionszimmer von Nationalrat Hans Egloff empfangen wurden. Die interessanten Einblicke eröffneten manchem eine neue Sicht von Bundesbern.

Dank grossem Einsatz konnte die Abstimmung zum Kirchhalden Park "3 Mio. für e Wiese" mittels Standaktionen und Plakaten beinahe im Alleingang gewonnen werden.   Besuche am Frühlings- und Weihnachtsmarkt mit Abgabe von Biberlis haben das vielseitige und intensive Jahresprogramm angenehm abgerundet.